Albert Schweitzer Stiftung | Wohnen & Betreuen Logo

Services in der Stiftung

Vermietung von Räumen

Achtung: Derzeit erfolgen Corona-bedingt keine Vermietungen.

An den aufgeführten Orten werden folgende Räume vermietet:

Bahnhofstraße 32 in 13129 Berlin

Haus Berlin

Saal Haus Berlin

für bis zu 120 Personen
Ausstattung: Tische, Stühle, Bühne, etc.

Haus Günsbach am Standort Blankenburg

Saal Haus Günsbach

für bis zu 100 Personen
Ausstattung: Tische, Stühle, Bühne, etc.

Diese Bestuhlung für bis zu 100 Personen gilt nur für Seminare, Konferenzen, Versammlungen etc., in begrenztem Umfang auch für Feierlichkeiten, jedoch für höchstens 50–60 Personen.

Aktuelle Speiseangebote

Das Haus Berlin ist wegen der Corona-Pandemie aktuell geschlossen.

Das Team der Küche begrüßt Sie herzlich auf der Internetseite der Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen. Hier können Sie Informationen zu den Öffnungszeiten des Hauses Berlin und der Cafeteria im Haus Helene Schweitzer-Bresslau erfahren sowie die Speisepläne für die kommenden Tage einsehen und ausdrucken.

Sobald unsere kulinarischen Angebote wieder verfügbar sind, können Sie hier die Speisenpläne aufrufen.

Öffnungszeiten

Haus Berlin

Saal Haus Berlin

Montag bis Freitag
Frühstück von 8:00 bis 9:30 Uhr
Mittag von 11:30 bis 13:30 Uhr

Samstag und Sonntag
Mittag von 11:30 bis 13:00 Uhr

Haus Helene Schweitzer-Bresslau

Haus Helene Schweitzer-Bresslau

Cafeteria täglich von 14:00 bis 17:00 Uhr

In der Cafeteria ist eine Internetnutzung möglich.

Das attraktive Haus Kaysersberg in Weißensee

Haus Kaysersberg

Mittag täglich von 12:00 bis 13:30 Uhr
Cafeteria täglich von 14:30 bis 17:00 Uhr

Ansprechpartnerin

Sabine Vorpahl-Bade
Leiterin der Küche
Tel. 030 474 77-460  |  Fax 030 47477-462
E-Mail

Streichelzoo

Die großzügige Parkanlage der Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen in Blankenburg beherbergt einen kleinen Zoo mit Haustieren. Gerne besuchen unsere Bewohner*innen, deren Angehörige und viele externe Gäste unseren kleinen Zoo.

Die Tiere, ob Esel, Ziegen oder Schafe, sind zahm und werden gerne gefüttert und gestreichelt. In einer Vogelvoliere können Wellensittiche beobachtet werden und mancher Besucher nimmt auch gern einmal einen der Hasen auf den Arm.

Die Tiere des Streichelzoos verstehen sich gut.

Ansprechpartnerin

Manuela Thieme-Kara
Zoomitarbeiterin
Tel. 030 474 77-451  |  Fax 030 47477-452