Albert Schweitzer Stiftung | Wohnen & Betreuen Logo

Plakat Gedenkveranstaltung Gedächtniskirche

Gedenkveranstaltung für Albert Schweitzer in der Gedächtnis-Kirche

Auftritt von Janis McDavid, Speaker und Botschafter für Inklusion

 „Teilhabe = gelebte Vielfalt“ –  so lautet das Motto der Gedenkveranstaltung zum 149. Geburtstag von Albert Schweitzer am 14. Januar 2024 ab 20 Uhr in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche – organisiert von der Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen. Die Stiftung gestaltet seit vielen Jahren die Feier inhaltlich im wechselnden Turnus mit dem Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke e.V..

Der bekannte Botschafter für Inklusion, Janis McDavid, wird als Hauptredner zum Thema „Inklusive Gesellschaft – Illusion oder Vision?“ auftreten. Janis McDavid, der ohne Arme und Beine geboren wurde, ist heute begeisterter Rennfahrer, hat zwei Bücher geschrieben und den Kilimandscharo erklommen. Er ist getrieben von der Vision, dass eine inklusive Gesellschaft, in der Menschen unterschiedlicher Hintergründe, Fähigkeiten und Identitäten gleichberechtigt miteinander leben und respektiert werden, eigentlich der natürliche und ursprüngliche Zustand ist.

Stiftungschor "InTakt"

Festliche Orgelmusik begleitet das einstündige Programm, vorgetragen von Kirchenmusiker Sebastian Heindl. Neben Werken von Johann Sebastian Bach wird er auch eine selbst komponierte Rock-Toccata aufführen. Der inklusive Chor der Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen, „InTakt“, wird unter anderem das Lied „Die Gedanken sind frei“ zum Besten geben.

   

Der Stiftungschor wurde anlässlich dieser Veranstaltung 2013 gegründet. Durch das gemeinsame Singen zeigen die Mitglieder, sowohl Nutzer*innen von Pflege- und Betreuungsangeboten, Ehrenamtliche als auch Mitarbeitende der Stiftung gelebte Teilhabe und die vereinende Kraft der Musik. „Unser Stiftungschor und Janis McDavid repräsentieren auf eindrucksvolle Weise die Vielfalt unserer Gesellschaft. Wir wollen auf der Grundlage der Ethik Albert Schweitzers aufzeigen, dass jeder Mensch einzigartige Fähigkeiten, Talente und Perspektiven in sich trägt. In dieser Vielfalt liegt unsere Stärke und sie bereichert unser aller Leben“, so der Geschäftsführer der Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen Jörg Schwarzer. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Den Programmflyer finden Sie hier

Sonntag, 14. Januar 2024

20.00 – 21.00 Uhr

Veranstaltungsort:

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Breitscheidplatz, 10789 Berlin