Unser Unterstützungsangebot für Sie

Ihren persönlichen Wunsch nach Unterstützung stimmen wir bedarfsorientiert mit Ihnen ab. Menschen, die nicht allein leben können, werden rund um die Uhr begleitet. Die Einrichtung kann auch als Zwischenstation dienen, um stark zu werden für ein selbstständigeres Leben und um dann eine neue Wohnform zu organisieren. Dabei assistieren wir Ihnen bei der Selbstversorgung (inkl. Verwaltung Ihres Bargeldes), der Tages- und Kontaktgestaltung und im Umgang mit der Erkrankung.

Jährlich und nach Bedarf finden Gespräche zur Individuellen Lebensplanung statt. Sie sollen Zufriedenheit sichern, indem Wünsche berücksichtigt sowie Ziele und Maßnahmen zum Erhalt und zur Förderung der Fähigkeiten und Fertigkeiten abgestimmt werden. Dies ist unter anderem auch eine Grundlage für die Erstellung eines Behandlungs- und Rehabilitationsplanes , der vom jeweiligen Kostenträger vor der Kostenübernahme gesetzlich gefordert wird.


So wohnen Sie bei uns

Ansprechpartnerin

Sylvia SchaberSylvia Flemming-Schaber
Heimleiterin
Fon 030.474 77-396
Fax 030.474 77-396
E-Mail schreiben.