Albert Schweitzer Stiftung | Wohnen & Betreuen Logo

Plakat Sommerfest

Miteinander den Sommer feiern

Sommerfest zum 25. Jubiläum der Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause feiert die Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen an ihrem Hauptstandort in Berlin-Blankenburg wieder ihr populäres Sommerfest. Unter dem Motto „Miteinander“ gibt es am 25. Juni 2022 ab 15:00 Uhr diesmal ganz besonders viel zu feiern: Vor 25 Jahre wurde die Stiftung gegründet und hat seitdem die Pflege- und Betreuungsangebote für die Nutzer*innen stetig weiterentwickelt.

„Für die Nutzer*innen unserer Angebote ist dieses Fest ein ganz besonderer Höhepunkt des Jahres. Aber auch ich freue mich natürlich sehr darüber, endlich wieder so viele Besucher*innen persönlich begrüßen zu dürfen. Unser diesjähriges Motto „Miteinander“ soll deshalb sowohl das erfolgreiche Miteinander der vergangenen 25 Jahre in der Stiftung, aber auch diese Freude, wieder gemeinsam feiern zu können, unterstreichen. Die einzigartige Atmosphäre der Teilhabe auf unseren Festen ist nun endlich wieder erlebbar“, so Geschäftsführer Jörg Schwarzer.

Besucher*innen auf dem Sommerfest

Miteinander bestaunen werden die Besucher*innen das unterhaltsame Bühnenprogramm, zum Beispiel bei der Show des Magiers Christopher Schleiff, der Tanzshow der „Dream Dance Crew“ und den Aufführungen der Musik- und Tanzschule „MelodiKa“. Musikalischen Hochgenuss versprechen die Songs des „Unity Gospelchors“ aus Pankow sowie Evergreens und Musik zum Schwelgen mit der Saxophonistin Mercedes. Bei mitreißender Rockmusik der inklusiven Band „Handiclapped“ können Tanzbegeisterte den Tag gebührend ausklingen lassen.

Zum selbst aktiv werden laden zahlreichen Mitmach-Aktionen ein, zum Beispiel bei der Line-Dance-Show der „Silver Eagles Line Dancer“, beim Büchsenwerfen oder den Schwing-Kegeln. Bei den kleinen Besucher*innen sorgen Kinderschminken, Ponyreiten, Ballonmodellage, Trampoline und eine große Hüpfburg bestimmt auch diesmal für Begeisterung.

An den vielen bunten Marktständen lässt es sich vorzüglich nach liebevoll hergestelltem Kunsthandwerk stöbern. Kulinarischen Genuss versprechen die vielfältigen gastronomischen Angebote wie Pelmeni, Afghanische Spezialitäten, Bratwurst, Wraps, Popcorn, Waffeln, Softeis und vieles mehr.

Das Gelände der Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen befindet sich in Pankow unmittelbar am S-Bahnhof Blankenburg. Der Eintritt ist frei.

 

Samstag, 25. Juni 2022

15.00 bis 19.00 Uhr

 

Veranstaltungsort:

Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen

Bahnhofstr. 32

13129 Berlin