Wohnen für Menschen mit Alkoholabhängigkeit

Perspektive mit der Sucht

Titel Sucht 1Kontaktarmut und wiederholte Ausgrenzung bestimmen das Leben von langjährig alkoholabhängigen Menschen. Sie riskieren den Verlust ihres eigenen Wohnraumes, ihres Arbeitsplatzes, ihrer sozialen Kontakte sowie ihrer Gesundheit. Nach vielen Rückfällen macht sich Perspektivlosigkeit bemerkbar.

Titel Sucht 2

Wir akzeptieren die nicht abstinente Lebensweise der Menschen. Denn wir haben in unseren beiden Wohneinrichtungen die Erfahrung gemacht, dass eine Vereinbarung zum Umgang mit Geld sowie die Teilnahme an tagesstrukturierenden Angeboten und sinnstiftenden Tätigkeiten zur Reduzierung des Alkoholkonsums führen. Die nicht abstinente Lebensweise wird als Entscheidung akzeptiert und mit fachlichen Interventionen begleitet.

Titel Sucht 3
Unser Unterstützungsangebot für Sie

Ansprechpartnerinnen

Andrea_Bogisch.jpgAndrea Becher
Heimleiterin Wohnbereich 3, Haus Günsbach
Fon 030.474 77-260
Fax 030.474 77-259
E-Mail schreiben

Neubauer FB-C 2017Ilka Mettler
Heimleiterin Wohneinrichtung Kollwitzstraße
Fon 030.280 31-328
Fax 030.280 31-329
E-Mail schreiben