So bekommen Sie einen Wohnplatz

Wenn Sie unseren Wohnbereich und unsere Angebote kennenlernen möchten, können Sie uns gerne zur Besichtigung in Blankenburg besuchen.

Hier können Sie einen persönlichen Termin anfragen.

Bitte wenden Sie sich an unsere Heimleiterin Sylvia Schaber. Sie stimmt mit Ihnen und Ihrer Begleitung einen gemeinsamen Termin im Haus Barcelona ab, um die Möglichkeit des gemeinsamen Kennenlernens vor Ort bereitzustellen. Danach besteht die Möglichkeit, dass Sie beim Steuerungsgremium [PDF, 10 KB] vorgestellt werden, um einen Wohnplatz auf der Warteliste im Haus Barcelona zu beantragen. Die Anmeldung kann über Sie, Ihre Angehörigen oder Ihre rechtliche Betreuung in Abstimmung mit Frau Schaber erfolgen.

Wenn Ihrem Wunsch entsprochen werden kann, stellen Sie bei Ihrem zuständigen Sozialamt einen Antrag auf die Übernahme der Kosten Antrag auf Sozialhilfe-Eingliederungshilfe (Anlage 4) [PDF, 330 KB]. Sobald das Sozialamt Ihnen die Übernahme der Kosten für unsere Einrichtung zugesagt hat und ein Platz bei uns frei ist, können Sie einziehen.

Das Antragsverfahren

Der Behandlungs- und Rehabilitationsplan (BRP), ist ein in Berlin verwendetes Antragsverfahren, in dem Folgendes beschrieben wird:
•Ihre allgemeine soziale Situation
•Ihre bisherige und aktuelle Behandlungs- und Betreuungssituation
•Ihre aktuelle Problemlage
Zudem müssen die Art der benötigten Unterstützung und die Ziele der Betreuung festgestellt werden. Wir füllen gerne den BRP [PDF, 830 KB] (hier zum Ausdrucken) zusammen mit Ihnen aus. Dann wird der BRP an den Kostenträger (in der Regel Bezirksamt, Abt. Sozialwesen – Bereich Eingliederungshilfe) weitergeleitet. Sobald feststeht, dass alle Voraussetzungen erfüllt sind, schließen wir gemeinsam mit Ihnen den Wohn- und Betreuungsvertrag ab. Er regelt die Rechte und Pflichten zwischen Ihnen und der Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen.

Beim Einzug lernen Sie Ihre Bezugsbetreuerin oder Ihren Bezugsbetreuer kennen und Sie erhalten eine Begrüßungsmappe mit allen wesentlichen Informationen. Gerne zeigen wir Ihnen dann die Anlage und die nähere Umgebung und stellen Ihnen die anderen Bewohnerinnen und Bewohner vor. Bei der individuellen Gestaltung Ihres Wohnraumes unterstützen wir Sie bei Bedarf.

Ansprechpartnerin

Sylvia SchaberSylvia Flemming-Schaber
Heimleiterin
Fon 030.474 77-396
Fax 030.474 77-396
E-Mail schreiben

Ansprechpartnerin

Christine Pretzel 2017Christine Pretzel
Sozialarbeiterin
Fon 030.474 77-432
Fax 030.474 77-416
E-Mail schreiben