Albert Schweitzer Stiftung | Wohnen & Betreuen Logo

Rehabilitationspädagoge für die Arbeit im TagesZentrum gesucht! (m/w/d)

Aktuell sind wir dabei in unserem TagesZentrum in Berlin-Blankenburg eine Fülle neuer Angebote zu etablieren, um unser Portfolio für Menschen mit seelischen Beeinträchtigungen noch attraktiver zu gestalten.

Unser engagiertes Team arbeitet täglich daran, die Lebensqualität der Menschen, die zu uns kommen zu stärken und entwickelt dafür im stetigen Austausch mit allen Beteiligten neue Inhalte. Dieser Prozess bietet uns permanente Weiterentwicklung, Innovation und Freude daran, mehr Gemeinschaft entstehen zu lassen.

Die Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen bietet Ihnen als Träger dieses TagesZentrums die Möglichkeit sich als Teammitglied zu entfalten, Ihre eigenen Ideen mit einzubringen, weiterzuentwickeln und zu verwirklichen. Sie bietet fachliches Know-how, sehr gute Rahmenbedingungen und ein konstruktives Miteinander.

Damit können Sie bei uns rechnen:

  • eine außergewöhnliche Tätigkeit mit einem Umfang von 35 Wochenstunden (Mo.-Fr.)
  • einen Bruttolohn in Höhe von 3.645,59 € berufliche Vorerfahrung kann zusätzlich berücksichtigt werden
  • einen zunächst auf ein Jahr befristeten Arbeitsvertrag mit dem Ziel auf Entfristung
  • eine betriebliche Altersvorsorge und ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • in Abhängigkeit vom Jahresergebnis eine freiwillige Jahressonderzahlung
  • Unterstützung bei der Kitaplatzsuche
  • Zuschuss zum VBB-Firmenticket
  • Unterstützung bei der persönlichen Weiterentwicklung
  • Regelmäßig stattfindende Fortbildungen und Supervisionen

Für unser fachlich fundiertes Konzept suchen wir ab 01. September 2022 eine Person als Begleitenden Dienst:

  • mit staatlicher Anerkennung als Sozialarbeiter / Sozialpädagoge / Psychologe / Rehabilitationspädagoge (m/w/d)
  • mit mehrjähriger Erfahrung in der psychosozialen Arbeit
  • die sicher in der Erstellung von Ziel- und Leistungsplanungen ist
  • mit großer Motivation und Leidenschaft für die Arbeit in diesem Bereich
  • die Wert auf eine hohe Arbeitsqualität legt und stetige Verbesserungen anstrebt
  • die sicher in den Anwendungen von Microsoft Office ist
  • die Verantwortung in einem neu zusammen-gesetzten Team übernehmen möchte
  • die mit Freude an der Arbeit und Empathie im Miteinander unser Team bereichern möchte

Zu Ihren Aufgaben im Team gehören:

  • Vorbereitung und Durchführung des Aufnahmeverfahrens
  • Koordination von Betätigungsangeboten
  • Kommunikation mit Kooperanten
  • Begleitung individueller Förderungen und Gruppenangebote
  • Unterstützen beim Schreiben von Informationsberichten

 

Weitere Informationen

Interne Stellenbezeichnung   C3 TZC
Beschäftigungsart sozialversicherungspflichtiges Anstellungsverhältnis
   
Berufsfeld Pflege, Therapie und Assistenz

 

Sie benötigen einen gültigen Covid-19 Impfnachweis (§ 20a Infektionsschutzgesetz IfSG).

Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei vergleichbarer Eignung bevorzugt.

Sie haben noch Fragen?

Dann steht Ihnen Toni Korell unter der Telefonnummer 030.474 77-316 gerne zur Verfügung.

Neugierig?

Dann bewerben Sie sich ganz einfach online direkt über unsere Webseite ass-berlin.org unter dem Punkt Arbeiten mit Menschen mit seelischer Beeinträchtigung oder alternativ per E-Mail an Kontakt.C[at]ASS-Berlin.org .

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Jetzt bewerben