Begleitung und Freizeitgestaltung

Freizeitbegleitung für 57jährige Frau mit leichter geistiger Beeinträchtigung gesucht!
Sie haben Lust, die Freizeit einer Dame zu bereichern, in dem Sie mit ihr kleinere und größere Ausflüge planen und durchführen? Die Interessen der Dame sind vielfältig und sie erfreut sich an den verschiedensten Unternehmungen. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie bereit sind, sich alle 1 - 2 Wochen für jeweils ca. 2 - 3 Stunden zu engagieren, dann melden Sie sich bitte. Ihre Ansprechpartnerin ist
Margot Lehmann-Riek, Tel.: 030 47477 352, E-Mail: MargotLehmann-Riek(at)ass-berlin.org
Einsatzort: Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen, Wohnstätte Haus Lausanne, Gruppe 3, Bahnhofstraße 32, 13129 Berlin-Blankenburg

Freizeitbegleitung für eine 80jährige Frau mit geistiger Beeinträchtigung gesucht!
Sie haben Lust, die Freizeit einer älteren Dame, die Rollstuhlnutzerin ist, zu bereichern, indem Sie mit ihr auf dem Gelände spazieren gehen, Blumen im nahegelegenen Blumenladen oder Kleinigkeiten im nahegelegenen Supermarkt kaufen? Oder sich einfach zu ihr setzen und für sie da sein - manchmal ist weniger mehr! Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie bereit sind, sich alle 1 - 2 Wochen für jeweils ca. 1 - 2 Stunden zu engagieren, dann melden Sie sich bitte. Ihre Ansprechpartnerin ist
Margot Lehmann-Riek, Tel.: 030 47477 352, E-Mail: MargotLehmann-Riek(at)ass-berlin.org
Einsatzort: Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen, Wohnstätte Haus Lausanne, Gruppe 3, Bahnhofstraße 32, 13129 Berlin-Blankenburg

77jährigen Herrn mit leichter Demenz regelmäßig besuchen
Wie suchen einen regelmäßigen Besuchsdienst für einen 77jährigen Mediziner mit leichter Demenz und einer Angststörung. Der Herr ist mobil und zugänglich für Abwechslung, Begleitung und Gespräche. Wir wünschen uns einen verständnisvollen und äußerst zugewandten Mann, der mindestens 1 Mal pro Woche für 1 - 2 Stunden seine Zeit verschenken möchte. Besonders gefragt sind Aufenthalt im Freien, Spaziergänge oder auch einfach nur da sein. Bei der Einarbeitung sind wir Ihnen behilflich. Sie sind während der Tätigkeit unfall- und haftpflichtversichert, erhalten eine Fahrkostenerstattung und attraktive Vergünstigungen bei den Verpflegungsleistungen während Ihres Einsatzes. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
Unsere Sozialarbeiterin Frau Fuhlrott freut sich auf Ihren Anruf oder Ihre Mail,
Tel.: 030 96244 161, E-Mail: ElkeFuhlrott(at)ass-berlin.org
Einsatzort: Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen, Haus Kaysersberg, Wohnbereich 1, Buschallee 89 B, 13088 Berlin-Weißensee

Freizeitbegleitung für unternehmungslustigen Mann mit geistiger Beeinträchtigung gesucht!
Sie haben Lust, unterwegs zu sein? Mit S- und U-Bahn zu fahren? Am Alexanderplatz Kaffee zu trinken? Ausflüge z. B. in den Zoo, in den Tierpark, in der Britzer Garten zu machen? Eigenen Ideen einzubringen? Oder macht es Ihnen Spaß, Bowling zu spielen, bei Sportveranstaltungen oder anderen Shows zuzusehen? Wenn Sie dafür 1 - 2 Mal im Monat nachmittags oder am Wochenende jeweils ca. 2 - 3 Stunden Zeit haben, freuen wir uns, Sie kennen zu lernen!
Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich bitte bei: Annbelle Panz-Greulich,
Tel.: 030 91542606, E-Mail: AnnabellePanz-Greulich(at)ass-berlin.org

Für/mit Menschen mit geistiger Beeinträchtigung kochen und gemeinsam essen
Haben Sie Spaß am Kochen und gemeinsamen Essen? Haben Sie Lust, für eine Wohngruppe einzukaufen, ein- oder mehrmals in der Woche das Mittagessen zu kochen und anschließend gemeinsam zu essen? In der Wohngruppe leben 8 Menschen mit geistigen und körperlichen Beeinträchtigungen, die von hauptamtlichen MitarbeiterInnen rund um die Uhr betreut werden. Zum ersten Kennenlernen ist Ihre Ansprechpartnerin:
Margot Lehmann-Riek, Tel.: 030 47477 352
E-Mail: MargotLehmann-Riek(at)ass-berlin.org
Einsatzort: Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen, Wohnstätte Lausanne, Bahnhofstraße 32, 13129 Berlin-Blankenburg
Wir freuen uns auf Sie!

Freizeitbegleitung für jungen Mann mit geistiger Beeinträchtigung gesucht!
Ein junger Mann mit geistiger Beeinträchtigung sucht für seine Freizeitgestaltung eine Begleitperson. Seine Interessen sind vielfältig: Gern beschäftigt er sich mit der Thematik „Holz“. Er sammelt gern Holz, sägt es unter Anleitung/Begleitung in kleine Stücke, und liebt Lagerfeuer. Er ist handwerklich sehr begabt und würde gern mit Holz arbeiten, z. B. ein Vogelhaus oder eine Weihnachtskrippe herstellen. Es wäre hierbei auch möglich, den jungen Mann zu einem entsprechenden Volkshochschul-Kurs zu begleiten (falls Ihnen handwerkliche Tätigkeit nicht liegt). Der junge Mann ist außerdem gern an der frischen Luft, liebt Spaziergänge, sowie Besuche von Kino und Theater. Über den Verein „KulturLeben Berlin“ können Sie mit ihm zusammen Restkarten zu Theater und Konzerten erwerben und diese Veranstaltungen dann kostenlos besuchen! Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner
Hans-Reinhard Schumacher, Tel.: 030 47477 314
E-Mail: HansReinhardSchumacher(at)ass-berlin.org
Einsatzort: Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen, Bahnhofstraße 32, 13129 Berlin-Blankenburg

Ältere Menschen mit Demenz begleiten
Sie haben Interesse an der Arbeit mit Menschen mit Demenz? Sie möchten demenzkranke Menschen mit Verhaltensauffälligkeiten individuell im Alltag begleiten? Dann besuchen Sie uns regelmäßig am Nachmittag zum Vorlesen, Spazierengehen o. ä.!
Wir freuen uns auf Sie!
Nähere Informationen/Ansprechpartnerin:
Frau Schell, Tel. 030 47477 409, E-Mail: StephanieSchell(at)ass-berlin.org
Einsatzort: Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen, Haus Helene-Schweitzer-Bresslau, Bahnhofstraße 32, 13129 Berlin-Blankenburg

Begleitung für sportbegeisterten Mann mit geistiger Beeinträchtigung gesucht!
Haben Sie Lust, einen sehr sportbegeisterten Mann mit geistiger Beeinträchtigung 1mal wöchentlich zu seinem Fußballtraining zu begleiten, ihn dort anzufeuern und sich mit ihm über Fußball zu unterhalten? Die Kommunikation bräuchte etwas Übung, bringt dann aber viel Spaß mit sich. Unterstützung benötigt er beim Nutzen öffentlicher Verkehrsmittel und beim sicheren Hin- und Rückweg. Die Sportgruppe trifft sich außerhalb der Ferienzeiten immer mittwochs von 17.30-19.45 Uhr.
Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich bitte bei:
Nikolai Wehnelt, Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen, Tel.: 030 47477 414
E-Mail: NikolaiWehnelt(at)ass-berlin.org

Mögen Sie Theater? Begleitung für junge Frau mit geistiger Beeinträchtigung gesucht!
Eine junge Frau mit einer geistigen Beeinträchtigung wirkt mit Freude in der Theatergruppe der Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen mit. Aber der Weg dorthin fällt ihr schwer. Durch leichte Gleichgewichtsschwierigkeiten benötigt sie Begleitung beim Nutzen öffentlicher Verkehrsmittel und beim sicheren Hin- und Rückweg. Haben Sie Lust, sie zu begleiten und der Theatergruppe bei ihren Verkleidungen, beim Schminken und bei ihrem Spiel zuschauen oder auch mitzumachen? Dann freuen wir uns auf Sie! Die Theatergruppe trifft sich außerhalb der Ferienzeiten immer dienstags von 16.45-18.00 Uhr.
Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich bitte bei:
Nikolai Wehnelt, Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen, Tel.: 030 47477 414
E-Mail: NikolaiWehnelt(at)ass-berlin.org

Unterstützung bei Party mit und für Menschen mit geistiger
Beeinträchtigung gesucht!

Wir suchen SIE! Haben Sie Freude, mit und für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung eine Party auszurichten? Die Aufgaben sind vielfältig, zum Beispiel am Eingang die Partygäste begrüßen, an der Gaderobe helfen oder Getränke ausschenken. Diese Herz-Blatt-Parties finden ca. 2 mal pro Jahr statt. Wir freuen uns auf SIE!
Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich bitte bei:
Nikolai Wehnelt, Tel.: 030 47477 414, E-Mail: NikolaiWehnelt(at)ass-berlin.org
Einsatzort: Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen,
Bahnhofstraße 32, 13129 Berlin-Blankenburg

Freizeitbegleitung gesucht für lebenslustige 47jährige Frau mit geistiger Beeinträchtigung!
Haben Sie Lust an Spaziergängen, ein Café zu besuchen, unterstützend kleine Einkäufe in der näheren Umgebung zu begleiten? Sie möchten dafür alle 2 Wochen jeweils ca. 2 Stunden Ihrer Freizeit anbieten? Dann würden wir Sie gern kennen lernen!
Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich bitte bei:
Herrn Barth, Tel. 030 96244 109, E-Mail: SoerenBarth(at)ass-berlin.org
Einsatzort: Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen, Haus Münster, Gruppe 1, Buschallee 89 A, 13088 Berlin-Weißensee

Begleitung gesucht für nette 62jährige Damen mit geistiger Beeinträchtigung!
Haben Sie Interesse, sich ehrenamtlich zu engagieren? Wir suchen eine Person, die jeweils eine ältere Dame zum Alexanderplatz zum Kaffeetrinken regelmäßig alle 1-2 Wochen für jeweils ca. 2 Stunden begleitet. Die Zeiten können individuell vereinbart werden.
Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich bitte bei:
Herrn Barth, Tel. 030 96244 109, E-Mail: SoerenBarth(at)ass-berlin.org
Einsatzort: Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen, Haus Münster, Gruppe 2 oder Gruppe 3, Buschallee 89 A, 13088 Berlin-Weißensee

Begleitung eines Paares mit geistiger Beeinträchtigung gesucht!
Sie haben Interesse an kleineren Ausflügen und unterhalten sich gern? Ein Paar hat Lust, in Berlin etwas zu unternehmen, wie z.B. ins Restaurant zu gehen, ein Kino zu besuchen oder zum Alexanderplatz zu fahren. Wenn Sie Lust und Freude haben, das Paar alle 1-2 Wochen für jeweils ca. 2 Stunden zu begleiten, freuen wir uns, wenn Sie sich melden.
Ihr Ansprechpartner ist:
Herr Barth, Tel. 030 96244 109, E-Mail: SoerenBarth(at)ass-berlin.org
Einsatzort: Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen, Haus Münster, Gruppe 2, Buschallee 89 A, 13088 Berlin-Weißensee

Begleitung einer jungen Frau bei kleinen Einkäufen und Spaziergängen gesucht!
Wir suchen eine ehrenamtliche Person, die Lust hat, eine junge Frau mit geistiger Beeinträchtigung etwa 1 Mal monatlich für ca. 2 Stunden bei kleineren Ein